Die Hard Trilogy
Cover:

 

Screenshots:

   

Beschreibung:

Als John McClane, Cop mit der Angewohnheit, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein, stehen Sie im Mittelpunkt dreier vollig verschiedener, actiongeladener Abenteuer.

Zunachst mussen Sie Ihre 'Search and Destroy'-Fahigkeiten einsetzen: Kampfen und schießen Sie sich Ihren Weg durch das Nakatomi Plaza frei, einen Wolkenkratzer, der in Die Hard in die Luft zu gehen droht. Als nachstes benotigen Sie ein zielsicheres Auge, um den belagerten Flughafen Washington Dulles in Die Harder von Terroristen zu befreien. Und in Die Hard with a Vengeance rasen Sie schließlich durch New York City und den Untergrund der Stadt, um versteckte Bomben zu finden, bevor es zu spat ist.

Die Hard:

Das Spiel ist in etwa 20 vielleicht mehr Level aufgebaut, wobei jedes Level eine Etage ist. Aber fangen wir mal ganz von vorne an! Im Hauptmenü kann man sich die verschiedene Teile aussuchen wie: Die Hard, Die Harder, Die Hard with a Vengeance.
Das Optionmenü zählt für alle Teile. Im Optionmenü sind unter anderem die Credits der Macher zu sehen. Das geniale des Optionmenü ist, das alles einstellbar ist sogar die Formatierung der Memory Card. Das einstellen von Gewalt bzw. Blut kann man als Schwierigkeitsgrad ansehen und so mehr Blut umso schwieriger wird das Spiel. Sie fangen im Keller an und es gilt alle Terroristen zu neutralisieren und das sichern von Geiseln, die man daran erkennt das sie gefesselt um Hilfe quengeln oder man schaut sich das Radar, das unten Links angezeigt wird. Das Radar ist in verschiedene Zoom ansichten einstellbar. Darauf erkennt man Terroristen und Geiseln herumliegende Waffen und die Bombe, die es gilt am Ende jedes Levels zu finden. Das Level ist zu ende, wenn alle Terroristen ausgeschaltet sind, ob man alle Geiseln befreit hat oder nicht! Wie viele übrig sind erkennt man daran, dass oben rechts die Anzahl der Gegner mit Passbildern angezeigt wird.
Ein tolles Action Game ist kein Action Game, wenn nicht auch ein ordentliches Waffenarsenal vorhanden ist. Von der Standart Waffe, der Berreta bis Maschinengewehren, Pumpguns und Pumpguns mit explosiv Geschosse, gibt es auch Granaten, Betäubungsgranaten und Rauchgranaten, wo mit man die Gegner richtig einheizen kann.
Die Waffen findet man von Leichen der Terroristen oder von Kisten die überall herumliegen.
Das Spiel ist selbst verständlich in 3D und hat die 3rd Person Ansicht. Wenn man eine Bestimmte Anzahl der Geiseln befreit sind, kommt man automatisch in einem Bonus Level, das für mehr Punkte sorgen könnte.
Dazu spielt man auf dem Dach des Plazas, wo man die Geiseln erneut vor den Verbrechern schützen muss. Die Geiseln laufen automatisch zu einem Helikopter, der auf dem Dach wartet.
So im ganzem ist das Spiel reich an Action und Ballerei.

Die Harder:

Das auch für Lightgun geeignete Egoshooter hat maximal 7 Levels. Man fängt an einem Flughafen an. Terroristen haben alles in ihren Händen. Das Prinzip ist vom ersten Teil übernommen.
Terroristen neutralisieren und Geiseln befreien.
Dazu hilft ihnen wieder mal ein ordentlicher Waffenarsenal von Berreta bis Raketen ist wieder alles da bei. Der Schwierigkeitsgrad ist dafür, aber enorm. Man kann eigentlich im Spiel alles kaputtmachen.
Von Einschusslöcher bis explodieren der Autos kann man die Innenräume der Gebäude extrem zerstören. Wo bei die Grafik leider ein selber traurig macht.

Die Hard with a Vengeance:

Dieser Teil ist der Schwierigste.
Man spielt die ganze Zeit nur im Auto.
Aufgabe ist es: Alle Bomben in der Stadt auf zu spüren und zu vernichten. Dazu muss man einfach das Auto gegen die Bombe fahren. Obwohl einfach ist nicht das richtige Wort, die Steuerung, der Gegenverkehr und da man ständig auf Zeitdruck steht, kommt man leicht ins Schwitzen und in die große Verzweifelung.
Nach jedem Level muss man ein extra Level bewältigen. Wie gesagt muss man, ohne es zu bewältigen kommt man nicht ins nächste Level.
Die Grafik ist sehr Pixelig, was das ganze nicht gerade leicht macht den dritten Teil zu mögen, obwohl es im Kino anders aussah.


Features:

Konsole: PS12
Hersteller: Capcom / Idos
Entwickler: Bits Studios
Controller: G-Con 45
Multiplayer: Ja
USK: ab 18
Preis ca: $29.99
===>  Cheats     Tests     Trailer     News     Infomaterial   <===

 
Copyright © 2003/2004 , Lightgun.de